Forscher entdecken größte Walrosskolonie

In Sibirien wurde die größte Walrosskolonie in der Geschichte der Forschung entdeckt. Mehr als 5.000 Tier sind an der an der Karasee-Küste anzutreffen. Es handelt sich dabei um die weltweit einzige Kolonie auf dem Festland. Normalerweise befinden sich die Kolonien des Atlantischen Walrosses ausschließlich auf Inseln.

Klimawandel bedroht Walrosse

Walrosse sind durch den Klimawandel bedroht. Da sie nicht unbegrenzt schwimmen können, benötigen die Tiere immer wieder Eisschollen, um sich auszuruhen. Durch das schmelzende Eis fehlt ihnen immer mehr Lebensraum.

Quelle: ZDF / Photo by Jay Ruzesky on Unsplash

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

FOLGE UNS AUF