Italien öffnet seine Grenzen wieder für Touristen

Als erstes europäisches Land hat Italien seine Grenzen geöffnet. Seit Mitternacht dürfen hier Touristen aus den EU-Ländern, den Schengenstaaten, Großbritannien und Nordirland wieder ohne Qurantänemaßnahmen einreisen.

Urlauber müssen jedoch einiges beachten. An italienischen Flughäfen und Häfen, aber auch bei der Einreise im Überlandverkehr, werden weiterhin Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen durchgeführt.

Ohne Tankstopp oder Kaffeepause in Österreich

Wer außerdem mit dem Auto oder Bus von Bayern über Österreich fährt, darf keinen Zwischenstopp machen, denn Österreich selbst öffnet seine Grenzen für den Tourismus offiziell erst wieder am 15. Juni.

Quelle: BR24 / Photo by Jack Ward on Unsplash

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

FOLGE UNS AUF